kathrin dröppelmann

heavy nettles

hoops residency, mit Olivier Hannoun und Lisa Herms, Libken, 2023

heavy nettles ist eine performative Recherche zur Brennnessel im Garten von Libken. Für dieses Rechercheformat entwickeln wir eine Toolbox, die uns ermöglichen soll, die Brennnessel über unterschiedliche Instrumente analytisch und ästhetisch zu untersuchen. In einer Kombination aus stethoskopischen Untersuchungen, botanischer / kartographischer Vermessungen und forschender Analyse gehen wir auf Tuchfühlung mit unserer Lieblingspflanze. Welche Geschichten von Heilung und Widerstand erzählt die Brennnessel? Mit wem lebt sie zusammen und wie fühlt sie sich, seit Jahrhunderten als Unkraut stigmatisiert?

Gefördert vom Fonds für Darstellende Künste

Using Format