kathrin dröppelmann

Zollo am Feuer

Performance / Installation mit Nuriye Tohermes, Sibylle Peters und Nova Sprrrk, Hamburg, 2023

Vor ZOLLO brennt ein Feuer, 12 Stunden lang. An ihm werden Geschichten erzählt, von anderen Feuern. Von dem ewigen Feuer des Normadic Garden Project in London, das Bänker*innen und wohnungslose Menschen zusammen wärmt. Von dem Feuer in Tontöpfen indonesischer Ankringan (Teewagen). Von den Feuern der Berufs-Streikenden Piqueteras* aus Buenos Aires. Und von der Kraft des Feuers einen Dritten Raum zu erzeugen.

Gefördert von der Behörde Kunst und Medien Hamburg

Using Format